Liebe Leserinnen und Leser,

in den letzten Tagen konnte ich erfreulicherweise eine exponentielle Steigerung der Zugriffe auf meinem Blog feststellen, die sicherlich aber nicht lange anhalten wird. Ich schulde es dem Umstand der neuesten Entwicklungen zum Mordfall Peggy Knobloch und den möglichen Verbindungen zum so genannten NSU.

Ich möchte aber trotzdem mitteilen, dass dieser Blog im Grunde ein Buch darstellt, das ich niemals über Verlage veröffentlichen werde, weil es quasi eine ständige Fortschreibung in Kapiteln darstellt.

Deswegen empfehle ich allen interessierten Lesern, den chronologischen Aufbau meines Blogs zu berücksichtigen und für ein umfassendes Bild der weltpolitischen, wirtschaftlichen und militärischen Lage mit dem ersten Kapitel meines Buches (siehe meine Ausführungen zum Oktoberfest-Attentat) zu beginnen.

Ich weiß, dass gerade die weiteren Kapitel über den Germanwingsabsturz (Kapitel 2), die Atlantik-Brücke e.V. (Kapitel 3), die Plutonium-Affäre (Kapitel 4), der Datenklau von Liechtenstein (Kapitel 5), die Golfkriege (Kapitel 6), der Sachsensumpf (Kapitel 7), der Kölner Klüngel (Kapitel 8), Kindermorde in der BRD (Kapitel 9) und Das Kursk-Geheimnis (Kapitel 10) für viele Leser äußerst anstrengend und aufgrund der zahlreichen dargestellten Verbindungen nicht leicht gedanklich zu erfassen sind. Um aber die Netzwerke hinter den Kulissen der Weltbühne zu erfassen, habe ich mich für diesen Aufbau entschieden, denn bestimmte Namen und Akteure werden immer wieder – gerade in der heutigen Zeit – auftauchen.

Sobald ich mit Kapitel 11 (Die Piratenpartei) fertig bin, werde ich mich vor allem mit essentiell wichtigen Informationen aus der Bibel (schwerpunktmäßig das Alte Testament) beschäftigen, und ich kann jetzt schon versprechen, dass das Buch der Bücher unglaublich spannende und bis zum heutigen Tag gültige Geschichten erzählt.

Nur soviel sei schon gesagt – es gibt keinen strafenden Gott, denn alles, was zum Schlechten oder Guten geschieht, wird durch die Menschen gemäß ihrer Handlungen nach dem Gesetz der Resonanz selbst verursacht.
Gott hat mit dem Alten Testament versucht, uns auf diesen Umstand hinzuweisen und uns diese Warnungen als liebender Vater über verschiedene Schreiber und Propheten an die Hand gegeben.

Ich bin gerade dabei, einige Kommentierungen zu den angesprochenen, bereits fertiggestellten Kapiteln anzufertigen. Der Grund liegt darin, um Euch nicht im Fließtext selbst noch zusätzlich zu belasten.

Ich werde deswegen voraussichtlich erst in zwei Wochen meine Ausführungen zur Piratenpartei fortsetzen können.

Bis dahin wünsche ich Euch allen noch viel Spaß beim Lesen und hoffe weiterhin, dass viele Menschen meinen Blog erreichen.

God bless you all.

Advertisements